Was ist der Unterschied zwischen Sugo und Tomatensauce?

Allgemein/Rezepte/Sugo Infos

Was ist der Unterschied zwischen Sugo und Tomatensauce?

Es gibt viele Ideen im Internet über den Unterschied von Sugo und Sauce. Über das Wesentliche habe ich noch nichts gelesen, eine richtige Definition bis jetzt nicht gefunden.

 

Was ist ein Sugo? Die Definition für Sugo:

 

Ich nähere mich dem Thema Sugo über die Definition der Wortherkunft an. Sugo heißt übersetzt, Soße, aber auch Substanz. Es kann auch als Synonym für Essenza, also Essenz bzw. Wesentliches, benutzt werden.

Insofern ist ein Sugo per Definition eben mehr als eine einfache Sauce. Eine Sauce koche ich in 10 Minuten. Ein Sugo muss langsam und lange eingekocht werden, damit eine Essenz entsteht. Das ist ähnlich wie bei einem Fond. Ein Rinderfond ist die Essenz aus den Rindsknochen, plus Gemüse und Aromazutaten wie Gewürze und Kräuter.

Die Italiener nennen auch Bratensaucen Sugo. Auch hier entsteht über lange Zeit eine Essenz aus dem Braten.

 

Ein Sugo ist die Essenz eines Produktes, beispielsweise

  • sugo al pomodoro  / Sugo aus Tomaten
  • sugo di carne /  Fleischsugo.

 

Der Unterschied zu Sugo: Was ist eine Sauce bzw. Salsa?

Der Sugo von Sugomania ist die Essenz, das Wesentliche aus vollreifen Kirschtomaten. Das unterscheidet die Sauce vom Sugo.

 

Hier ist meine Definition von Sugo: Durch langes Kochen arbeite ich die Essenz aus den Basiszutaten heraus.

Eine Salsa di Verdure ist eine Gemüsesauce. Das heißt, das Gemüse koche ich eher kurz, damit es noch knackig ist. Eine Tomatensauce ist also eine schnell gekochte Sauce aus Tomaten.

 

 

 

 

Leave us a comment

Produkte